Exkursion in den Wald der Zukunft

Lesedauer: < 1 min

Der Wald unterliegt ständigen Einflüssen, die es notwendig machen, dessen Bewirtschaftung anzupassen. Wir alle sind insbesondere gefordert, auf die veränderten Klimabedingungen mit den zunehmend wärmeren Wintern und trockeneren Sommern zu reagieren. Lange Trockenperioden mit Schädlingskalamitäten, wie etwa der Borkenkäfer, stellen schon jetzt eine Herausforderung für unseren Wald dar. Durch die langen Bewirtschaftungszeiträume legen wir aber bereits heute den Grundstein für die Wälder der Zukunft. Doch wie schaut der Wald der Zukunft aus?

Bezirksförster Martin Speta wird in einer Exkursion zum Wald der Zukunft in Freistadt durch verschiedene Stationen führen. Dabei werden Fragen zur Baumartenwahl, den Bewirtschaftungsmöglichkeiten und Aussichten für den Wald der Zukunft anhand praktischer Bespiele geklärt.

Die Exkursion findet am Freitag, 22. Juli 2022 von 15.00 bis 17.00 Uhr statt. Treffpunkt ist Zelletau 1, 4240 Freistadt (beim Start des Flaps-Fitweges). Für Getränke zum gemütlichen Ausklang ist gesorgt! Die Veranstaltung ist kostenlos und richtet sich an Waldbesitzer*innen und Waldliebhaber*innen. Um Anmeldung wird gebeten.

Melde dich jetzt an!