CO2-Bepreisung in Österreich

Seit Oktober gilt in Österreich ein CO2-Preis von 30€ pro Tonne ausgestoßenes CO2. Wofür soll das überhaupt gut sein und wird Heizen damit unleistbar? Wie die Bepreisung ausgestaltet ist und was sie konkret für Konsument*innen und österreichische Unternehmen bedeutet, bespricht Stefan Renoldner (EBF) in dieser Ausgabe von Energiegeladen gemeinsam mit Wolfgang Schneckenreither, dem Obmann der Sparte Transport und Verkehr der Wirtschaftskammer Oberösterreich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert