Arbeitsgruppentreffen „Alltagsradfahren im Mühlviertler Kernland“

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Lesedauer: < 1 min

Das Projekt „Alltagsradfahren im Mühlviertler Kernland“ macht Radfahren in der Region durch Veranstaltungen und Aktionen erlebbar. Außerdem werden Gemeinden und Entscheidungsträger*innen unterstützt, infrastrukturellen Verbesserungen voran zu treiben. Bürger*innen, denen Alltagsradfahren ein Anliegen ist, sind herzlich eingeladen, am Diskurs teilzunehmen und das Projektteam zu unterstützen.

Am Mittwoch, 13.10.2021 19:00 Uhr findet beim Energiebezirk Freistadt das nächste Arbeitsgruppentreffen für Radfahrenthusiast*innen beim Energiebezirk Freistadt statt.

Auf der Tagesordnung steht:

  1. Nachbericht zum SternRADln und Kidical Mass im Kernland
  2. Finale Umsetzungskonzepte „Radeln als Hausaufgabe“ / „Bikeline“ / „Mobiler Radmotorikpark“ / „Radeln auf Rezept“ /
  3. Gerd Simon berichtet über persönlich erfahrene „Best Practice“ Beispiele auf seiner Fahrradtour von Flensburg nach Kopenhagen
  4. Diskussion zum politischen Lobbying für Radinfrastruktur

Es wird sicher ein spannender Austausch. Wir freuen uns auf eure Teilnahme inkl. 3G Nachweis.