Produktmarkenentwicklung in der Agrar-Photovoltaik

Bis 2030 soll in Österreich der Strom aus erneuerbaren Quellen stammen. Um dieses ambitionierte Ziel zu erreichen ist ein massiver Ausbau von Sonnen-, Wind- und Wasserkraft sowie Biomasse notwendig.

Landwirtschaftsbetriebe waren schon immer Vorreiter der Photovoltaik-Nutzung, da einerseits meist hohe Energieverbräuche entstehen und andererseits geeignete Dachflächen zur Verfügung stehen. Bislang wurden Photovoltaikanlagen auch fast ausschließlich Dachflächen installiert. Besonders im Agrarsektor gibt es vielfältige Anwendungs- und Kombinationsmöglichkeiten der Photovoltaik.

Informationen

Agri-Photovoltaik

Chance für Landwirtschaft und Energiewende

Produktmarkenentwicklung

Entwicklung zu einer starken Marke