Kleidertauschparty

Lesedauer: < 1 min

Kleidung ist heute Massenware und wird in geringer Qualität und zu günstigen Preisen verkauft – viele Kleidungsstücke liegen dabei ungetragen im Schrank. Der Preis, den die Umwelt und andere Menschen dafür zahlen, ist jedoch immens: Wasserverschmutzung, Ressourcenverschwendung und gefährliche Arbeitsbedingungen sind nur wenige Nebeneffekte davon.

Neben dem bewussten Kauf von langlebiger, fair und nachhaltig produzierter Kleidung können wir auch das nutzen, was es bereits gibt. Stichwort: Second-Hand. Als Zeichen gegen Fast-Fashion veranstaltet daher der Energiebezirk Freistadt am Samstag, 8. Oktober,von 10.00 bis 16.00 Uhr eine Kleidertauschparty im Foyer des Salzhof Freistadt.

Schnappt also eure Freund*innen und bringt Kleidung mit, die euch nicht mehr passt oder gefällt und tauscht sie gegen andere Sachen ein! Bitte bringt nur neuwertige und gewaschene Kleidung mit. Denkt außerdem daran, Taschen für eure getauschten Kleidungsstücke mitzubringen!

>> Bitte berücksichtigt, dass pro Teilnehmer*in max. 10 Kleidungsstücke entgegen genommen werden. Weiters werden folgende Dinge nicht getauscht: Unterwäsche, Badekleidung, Socken. <<