KLAR

Naturgefahrencheck erstmals in Kefermarkt

Am Freitag, 14. Jänner, lud die Gemeinde Kefermarkt gemeinsam mit dem Energiebezirk Freistadt als erste Gemeinde in Oberösterreich zum Naturgefahrencheck ein. Vertreter*innen der Einsatzorganisationen und der lokalen Politik haben sich einen Nachmittag lang versammelt und arbeiteten gemeinsam mit Expert*innen an der Naturgefahrenvorsorge.  Vorsorge statt Nachsorge Fast jede Gemeinde in Österreich ist von irgendeiner Art von …

Naturgefahrencheck erstmals in Kefermarkt Weiterlesen »

Der Freistädter Hauptplatz wird grüner

Der Klimawandel ist in den Sommermonaten in Städten besonders zu spüren. Auch der Freistädter Hauptplatz wird an heißen Tagen zur Hitzeinsel, insbesondere das nordöstliche Eck beim Eingang in den Schlosshof. Vier Bäume im Schwammstadt-PrinzipDer Freistädter Gemeinderat legte am 13. Dezember 2021 einstimmig den Grundstein für einen klimafitten Hauptplatz. Vier klimafitte Bäume im Bereich Foxi, Lubinger …

Der Freistädter Hauptplatz wird grüner Weiterlesen »

Nachlese: Vernetzungstreffen der regionalen Trinkwasserversorger

Am Freitag, 8. Oktober 2021, versammelten sich Trinkwasserversorger aus der Region, um sich über aktuelle und zukünftige Herausforderungen der Trinkwasserversorgung auszutauschen und dadurch voneinander zu lernen. Auf Einladung des Energiebezirk Freistadt und der Stadtgemeinde Pregarten arbeiteten rund 30 Besucher*innen nach Besichtigung der beiden Hochbehälter in Pregartsdorf einen ganzen Vormittag in der Bruckmühle Pregarten an dieser …

Nachlese: Vernetzungstreffen der regionalen Trinkwasserversorger Weiterlesen »

Die Feuerwehr und der Klimawandel

Zunehmende „Klimaeinsätze“ in den EinsatzstatistikenDie Auswirkungen des Klimawandels sind in der Region Freistadt durch zahlreiche Stürme, Überschwemmungen und Hitzewellen nicht nur deutlich spürbar, sondern auch in den Einsatzstatistiken der Bezirksfeuerwehr schwarz auf weiß sichtbar: Unwettereinsätze, von Trockenheit begünstigte Flurbrände oder der Transport von Trinkwasser nehmen deutlich zu. Alleine im ersten Halbjahr 2021 verzeichnete der Bezirk …

Die Feuerwehr und der Klimawandel Weiterlesen »

Vernetzungstreffen der regionalen Wasserversorgung

Die Erde ist zu über 70 % mit Wasser bedeckt, wovon jedoch nur ein geringer Teil Trinkwasser ist. In Österreich befinden wir uns in der glücklichen Lage, über genügend Trinkwasser in guter Qualität zu verfügen. Ein*e Österreicher*in verbraucht im Durchschnitt 135 Liter pro Tag. Dieser Wert steigt jedoch mit höheren Temperaturen an. In heißen und …

Vernetzungstreffen der regionalen Wasserversorgung Weiterlesen »

Vorreiter in der Klimawandelanpassung

Um die hohe Lebensqualität in unserer Region zu erhalten, sind die Gemeinden des Energiebezirk Freistadt sehr aktiv und nehmen wieder einmal eine landesweite Vorreiterrolle in der Anpassung an die Folgen des Klimawandels ein. Denn acht von insgesamt fünfzehn oberösterreichischen Gemeinden, welche die Chance einer Landesförderung (GeKAP) nutzen, sind EBF-Mitgliedsgemeinden. Gemeinsam mit dem Energiebezirk Freistadt haben …

Vorreiter in der Klimawandelanpassung Weiterlesen »

Schadflächenmonitoring im Energiebezirk

Unser Wald steht vor der vielleicht größten Herausforderung aller Zeiten, und das liegt am Klimawandel. Durch den Einfluss der Menschen verändert sich das Klima mittlerweile so rasant, dass die Natur nicht mehr mitkommt. Alles wird schneller und extremer, die Durchschnittstemperaturen steigen und die Trockenheit nimmt zu. Speziell der Wald in unserer Region wurde in den …

Schadflächenmonitoring im Energiebezirk Weiterlesen »

Leerstandsmanagement

Hoher Flächenverbrauch und Ortskernbelebung als Motivation Der Boden ist eine nicht vermehrbare, überlebenswichtige Ressource. Er speichert CO2 und Wasser und ist außerdem die Basis für die Lebensmittelproduktion. Trotzdem werden in Österreich täglich noch 11,8 ha versiegelt. Gleichzeitig gibt es in Österreich bzw. auch in unserer Region viele Leerstände und Brachen, die vor allem in den …

Leerstandsmanagement Weiterlesen »

„Mein Hektar“ in den Klimaschulen

Die Schülerinnen und Schüler der aktuellen Klimaschulen MS Bad Zell und abz Hagenberg beschäftigten sich im Rahmen des Workshops „Mein Hektar“ mit dem eigenen ökologischen Fußabdruck. Als Einstieg lernten die Schüler*innen über die Ursachen des Klimawandels und dessen Folgen für die Region. Mit Hilfe des Instruments „Ein guter Tag hat 100 Punkte“ wurde anschließend das …

„Mein Hektar“ in den Klimaschulen Weiterlesen »

Pilotaktion „KLAR! Invest“

Extremwetterereignisse, zunehmende Hitze, Trockenheit, intensiver Starkregen und Ernteausfälle – in Österreich sind die Auswirkungen des Klimawandels bereits deutlich zu spüren. Mit dem Programm „Klimawandel-Anpassungsmodellregionen“ (KLAR!) unterstützt der Klima- und Energiefonds Modellregionen dabei sich an Extremwetterereignisse anzupassen und auf künftige klimatische Veränderungen vorzubereiten. Erstmalig werden im Rahmen des neuen Jahresprogrammes des Klima- und Energiefonds unter dem …

Pilotaktion „KLAR! Invest“ Weiterlesen »